Dies ist das Logo von Wave of Joy Gospelchor Bonn.
Dies ist das Logo von Wave of Joy Gospelchor Bonn.

Unsere Musik

Foto vom Sopran von Wave of Joy bei den Oberkasseler Kulturtagen Zeitgenössisch • emotional • spirituell

Seit 1996 singen wir in unserem Chor Wave of Joy zusammen Gospelmusik.

 

Die musikalische Leitung hat Angelika Rehaag aus Krefeld. Unser Verein zählt rund 100 Mitglieder. Bei Auftritten sind wir zwischen 50 und 70 Sängerinnen und Sänger.

 

Unser Repertoire besteht größtenteils aus „Contemporary Black Gospel Music“ (zeitgenössische Kompositionen afroamerikanischer Komponisten) sowie aus ausgewählten Kompositionen schwedischer und einiger deutscher Komponisten. Typisch für diese Musik sind schwungvolle, kräftige Rhythmen, die neben Soul- und Jazzelementen auch Einflüsse aktueller Popmusik aufnehmen, sowie eher getragene, sehr feierliche, hymnische Kompositionen.

 

Gospel ist vor allem geistliche Musik. Religiöse Inhalte in moderner Ausdrucksform - diese Symbiose ist das Charakteristische der Black Gospel Musik. Wir sind uns bewusst, dass wir nicht etwas imitieren können, das einem anderen Kulturkreis entstammt. Doch wir lassen uns gerne inspirieren und haben dabei die Erfahrung gemacht, wie sehr diese Musik auch uns unter die Haut geht. Ihre Kraft ist ansteckend.

 

Gospelmusik ist für uns - in der Gemeinschaft unseres Chores - ein Weg, unseren Glauben und unsere Gefühle mitzuteilen.

 

"Aber wissen Sie, Gospel ist nicht der Sound, der Klang - es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel." (Zitat: Edwin Hawkins. Wikipedia - Die freie Enzyklopädie).

 

Vorherrschend ist dabei die Freude, der wir in unserem Namen Ausdruck verliehen haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz

© Wave of Joy Gospelchor e.V.