Dies ist das Logo von Wave of Joy Gospelchor Bonn.
Dies ist das Logo von Wave of Joy Gospelchor Bonn.

Chorleitung

Foto von Angelika Rehaag Schwungvoll • ausdrucksstark

Angelika Rehaag

 

...ist seit 1993 Chorleiterin verschiedener Gospelchöre in Krefeld, Düsseldorf, Bonn, Meerbusch und Köln.

 

Nach einer klassisch ausgerichteten Ausbildung zur Kirchenmusikerin nahm sie regelmäßig an den Ausbildungskursen für Gospel-Chorleiter des Stockholmer Gospelchor Festivals in Schweden (1993-1997) teil.

 

Schwerpunkte waren Stimmbildung, Gesangs- und Dirigierwerkstatt. Sie erhielt bei international renommierten Gospelchorleitern (u.a. Anki Spangberg, Schweden, damalige Chorleiterin des Gospelchores Joybells) bzw. afroamerikanischen Chorleitern und Sängern (Master Class für Dirigat bei Clarence Eggleton und Frank Fenner, Sacramento, USA) eine Grundausbildung in internationaler Zeichen- und Dirigiersprache der Black Gospel Musik.

 

Es folgten weitere Fortbildungen sowie ein reger musikalischer Austausch, ab 1996 durch intensive Kontakte zu diversen afroamerikanischen Gospelmusikern und Chorleitern.

 

Seit 1997 ist sie musikalische Leiterin des Krefelder Gospel Musik Festivals, das sie zusammen mit Jerry Thomas gegründet hat. Mit seiner Unterstützung hatten ihre Chöre seit 1999 Gelegenheit, Konzerttouren in den USA durchzuführen (Cleveland, Las Vegas, Detroit, Chicago, Washington und Newark). Hierbei stand der Besuch afroamerikanischer Gemeinden im Mittelpunkt, um den Chören einen größeren Einblick in die Geschichte und Heimat der "Black Gospel Musik" zu geben und diese zu erleben. Im Jahr 2007 führte sie mit großer Unterstützung von Lennie Swearingen und seinem Partner William Sanders eine erste Chor-Tour nach Florida.

 

Ansonsten ist stellvertretend ein kontinuierlicher Kontakt mit Edwin Hawkins zu nennen, der mit Angelika Rehaags Chor "the gospel family of Christ" in den letzten Jahren während seiner Deutschlandbesuche mehrere Konzerte gegeben hat. Bei einem Gegenbesuch in den USA hatte sie als Teilnehmerin des "Music & Arts-Seminar" von Edwin und Bishop Walter Hawkins in Oakland, Kalifornien (2001) die Ehre, als Gastdirigentin eines der Lieder, die beim Abschlusskonzert uraufgeführt und aufgenommen wurden, zu dirigieren.

 

Neben der Tätigkeit als Chorleiterin von 6 Chören ist sie viel unterwegs als Dozentin, Vocal Coach und Workshopleiterin für "Contemporary Black Gospel" in ganz Deutschland und Europa.

 

"Rückblickend kann ich für mich sagen, begann alles mit dem Wunsch, diese von mir so sehr geliebte und schon lang ersehnte Chormusik bekannter zu machen: 'eine verrückte Idee' - aus der dann irgendwann 6 Gospel-Chöre und ein Gospel Musik Festival entstanden sind, ...

 

Für all das, was hier in den letzten Jahren rund um diese Musik entstehen durfte, bin ich Gott aus tiefstem Herzen sehr dankbar, denn 'das Ganze' war sicherlich nicht 'mein Plan'."

 

 

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der gospel academy krefeld erhalten Sie unter www.gospelacademy.com.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz

© Wave of Joy Gospelchor e.V.